Michael Gehring

Ich bin am 20 März 1969 in der Region Basel geboren und aufgewachsen. Mein ganzes Umfeld nennt mich Michi... aber wem Michael besser gefällt, darf das auch ;-) und für meine fremdsprachigen Freunde, Mike, Michele sind auch sehr willkommen ;-)

Mein Schwulsein "entdeckte" ich sehr spät erst mit 23... und hatte dann 3 Jahre später mein Coming-Out. Die Vorliebe für Fetische, besonders Rubber und BDSM kamen mit meinen ersten Versuchen in der schwulen Welt bereits so richtig zum Tragen in meinem Leben... wenn ich zurückblicke, faszinierte mich aber schon vorher so manches, was ich mir aber nie hätte eingestehen wollen oder einfach nicht verstanden habe damals. Zu Rubber habe ich durch die Hülle des Schweizer Militärschlafsackes gefunden. Damit ging das Experimentieren los, bis ich schliesslich selbst gut darin verpackt meine ersten "Flüge" genoss ;O) Schon bald musste dann ein Komplettanzug her, von Gasmasken, Gummihandschuhen und Gummistiefeln gar nicht erst zu sprechen ;O) Ich geniesse das Gefühl von eingeschlossen sein, in englisch "inclosed" -  so erklärt sich auch mein Nickname. Ich fühle mich sicher, wohlbehütet, umarmt, in mehreren Schichten verpackt wie in einem Cocoon.

 

Ich bin Singel heute, lebte aber zuvor in zwei neun jährigen Beziehungen, die auf Rubber-Fetisch und BDSM auch beruhten und eine intensive Zeit diesbezüglich auch waren. 

 

Grosse Freude macht mir Odin mein Berner Sennenhund - er ist mir ein treuer Gefährte.

 

2010 habe ich zu Reiki gefunden und mich ein Jahr später einweihen lassen. Ich schätze dieses Geschenk sehr und bin meinen Wegbegleitern hier sehr dankbar. Namaste.

 

Im 2001 hatte ich einen Autounfall, der mein Leben grundlegend veränderte. Bis dahin war ich im Personalwesen tätig und in meiner Freizeit stand ich u.a. auf einer Layenbühne. Nach diesem Ereignis wurde ich psychisch krank und verlor auch meine Erwerbsfähigkeit gänzlich. Ich war u.a. nicht mal mehr in der Lage alleine vor die Wohnungstür zu gehen.

 

Mit meiner Kandidatur zum Mister Rubber Switzerland 2017 habe ich es aber soweit wieder gebracht, dass ich schliesslich nach 16 Jahren wieder ganz alleine auf die Bühne getreten bin und für mich einstehe...

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.